Liebes Lied-Publikum!

Das 2. Hirschberger Liedfest naht. Wir freuen uns, dass wir drei renommierte Künstler für drei sehr unterschiedliche, abwechslungsreiche Liederabende gewinnen konnten. 

Eröffnet wird das diesjährige Festival von dem großartigen Bariton Tobias Berndt mit Franz Schuberts Winterreise, dem 1827 komponierten und sicherlich berühmtesten Lied-Zyklus überhaupt.

Kontrastierend dazu erklingt am zweiten Abend die Sammlung moderner Lyrik „Neue Dichter Lieben“ (2000) von Moritz Eggert. Ein spannendes, witziges, einzigartiges Werk, das ich Ihnen besonders ans Herz legen möchte! Besonders in der Interpretation des exzellenten Baritons Peter Schöne (Staatstheater Saarbrücken) wird das Werk zum Hörgenuss!

Den Abschluss bildet am 3. Tag das Konzert „Himmelslichtungen“ der fantastischen Sopranistin Mirella Hagen. Sie interpretiert Richard Strauss‘ berühmte Mädchenblumen und Alban Bergs spätromantische „Sieben frühen Lieder“. In Deutschland selten gehört, ist die sehr jung verstorbene Lili Boulanger doch eine herausragende, eigenwillige Komponistin. Ihr Zyklus „Clairières dans le ciel“ ist einer ihrer schöpferischen Höhepunkte. Damit möchten wir an ihren 100. Todestag erinnern. 

Abgerundet wird das Festival-Programm mit einem ungewöhnlichen Kinderkonzert. Die „Tierkreiszeichen“ haben den Komponisten Karlheinz Stockhausen inspiriert, 12 Melodien für Spieluhren zu komponieren. Wir erleben eine Interpretation für Singstimmen und Klavier  von Studierenden der Liedklasse der Musikhochschule Mannheim. Ein fantasievolles, träumerisches, witziges Konzert erwartet Groß und Klein ab 6 Jahren am Sonntagmorgen! 

Ich freue mich sehr auf Ihren Besuch, Gespräche und natürlich vor allem Poesie und Musik. Nutzen Sie die Möglichkeit einem Kombiticket und genießen Sie alle drei Liederabende und tauchen in unterschiedlichste, Klang- und Sprachwelten ein. 

Danke an den Kulturförderverein Hirschberg e.V., der als Veranstalter dieses Festival trägt und unterstützt! 

 

Ihr Alexander Fleischer

Künstlerischer Leiter Hirschberger Liedfest 

Liebe Liedfreunde!

Es freut mich, dass mit dem 2. Hirschberger Liedfest eine gewisse Kontinuität beginnt, die ich für Liederabende besonders wichtig erachte. Gedicht und Musik treffen in diesem intimen Rahmen auf die Hörer. Das braucht Zeit und Muße. Lassen Sie sich auf altbewährtes und auch neues Lied ein! Dem Hirschberger Liedfest und seinem Künstlerischen Leiter Alexander Fleischer wünsche ich von Herzen ein gelungenes Festival mit vielen interessierten Ohren!

Ihr KS Thomas Quasthoff

Foto: Bernd Brundert